DIY Beamer

IR/UV Schutzglas (Borofloatglas) Einbau

Das IR/UV Schutzglas wird einige cm vor der Lichtquelle montiert.
Es ist dazu gedacht die IR Strahlen zu filtern, da diese nur unnötig das
Display erwärmen würden. Zusätzlich absorbiert es die UV-Strahlen, welche
zum Ausbleichen des TFT´s führen.

Nachtrag: Das Schutzglas hab ich damals bei www.beamer-selbstbau.de bestellt.

Das schwerste am Schutzglas ist wohl, dieses zu befestigen.
Ich habe beschlossen, dieses mithilfe von zwei Gewindestangen zwischen zwei Aluwinkeln einzuklemmen.
An einem Aluwinkel schraube ich dann eine Aluplatte fest, welche ich so umbiege, dass
das andere Ende dort befestigt wird, wo früher der Kondensor dran war.


Und zwar hier über der Lampe


So sieht das Alugestell aus


Hier das Borofloatglas. Es ist von einer Seite mit Metalldampf beschichtet,
diese Seite sollte zur Lampe zeigen. Sie schimmert leicht Violett


Damit es gut hält und nicht kaputt geht ein paar kleine Polster angeklebt


Das Glas dazwischen eingeklemmt


Und den gebogenen "Aluarm" über der Lampe angeschraubt


Noch so ausgerichtet, dass alle Strahlen die später auf das TFT treffen das Schutzglas durchqueren

Es ist nicht ganz die optimale Lösung, da es beim Transport etwas klappert, aber es sollte seinen Zweck erfüllen.

Zur Übersicht