DIY Beamer

Erster Test

Da probieren über studieren geht, und ich eh nicht 100%ig wusste, wie das Bild aussehen wird,
musste ich das Ganze mal Testen. Der Beamer besteht ja im Grunde genommen nur aus der Lichtquelle,
Den Fresnel Linsen und dem Objektiv.

Alle Einzelteile einmal im Geäuse zusammengelegt und zum Test bereit gemacht.


Dann Light on. Da ich auch nicht wusse, wie rum das Objektiv muss, hab ich es erstmal
wie auf dem Bild zu sehen platziert.
Dabei fand ich heraus, dass es eigendlich keinen großen Unterschied machte.


Das Bild sah trotzdem nicht wirklich gut aus, die Ecken waren garnicht beleuchtet.
Nach einigen Sekunden nachdenken, kam ich auf die Idee, die Kondensor Linse vor der Lichtquelle
zu entfernen ...


Nun wurden auch die Ecken gut durchleuchtet.


Was noch zu erwähnen ist:
Die Belüftung mit dem einen kleinen Lüfter hat hervorragend funktioniert.
Selbst nach mehreren Minuten war die Alu-Brennkammer noch angenehm warm.


Die Lichtquelle ohne Kondensor


Zur Übersicht