DIY Beamer

Brennkammer

In der Brennkammer sind alle Teile inkl. Leuchtmittel untergebracht, die das
Licht der Lampe Verstärken.
Dazu zählen:

Kondensor Linse, Refrlektor, Lampen Halterung (und Lampe).
Für den Bau der Brennkammer benötige ich 3 Aluminium Bleche und ein
paar Gewindeschrauben mit Muttern.


In die Aluminium Bleche werden jeweils ein Loch gebohrt (Forstnerbohrer).
Die Löcher haben durchmesser von 2cm, 3,1cm (3cm Bohrer) und 4cm (mit 3,5cm Bohrer) gebohrt.



Das Blech mit dem 3,1 cm Loch hab ich noch wie man sieht umgebogen
und an 4 Stellen Löcher gebohrt.
Untendrunter ist ein gleichgroßes Blech mit dem 2cm Loch.
Dieses hab ich etwas versetzt gebogen, und die Löcher so gebohrt, dass
sie übereinander liegen.
Zwischen die beiden Bleche kam der Reflektor (Durchmesser 3,2cm).
Mit Gewindeschrauben drücken sich die Aluplatten gegen den Reflektor und halten ihn so fest.


Die Halterung für die Lampe habe ich mit einem kleinen Abstandshalter befestigt.
Die Kable führen durch 2 Löcher.


Der Draht der Lampe befindet sich mittig vom Reflektor.


Um die Kondensor Linse ebenfalls mittig zu befestigen, hab ich in das dritte Blech
erst ein Loch von 3,5cm durchmesser gebohrt und es die restlichen 5mm nach außen gebogen.
Die Linse passt nun gut herein.


Damit sie nicht auf der anderen Seite wieder herausfällt, ist sie dort mit zwei Alustreifen befestigt.


So wird die Linse nun vor die Lampe und den Reflektor befestigt.


Um dies zu bewerkstelligen brauchte ich noch eine Verbindugsplatte.


Die festgeschraubte Verbindungsplatte am Linsenhalter.


Die Kondensor Linse noch direkt vor der Lampe befestigt und fertig.
Durch diese Konstruktion soll nun das Licht optimal verstärkt werden.


Zur Übersicht