Koffer-PC


Als erstes hab´ ich ausgetestet ob alles soweit funktioniert:


Unbearbeiteter Koffer:


Kurz nach dem Anspray´n von außen:


Als es trocken war hab´ ich aufgezeichnet was entfernt werden muss und wo später etwas eingebaut wird:


Dann hab´ ich an den aufgezeichnetten Stellen Löcher gebohrt:


Danach hab ich eine übrige Holzplatte genommen (so groß wie das Motherboard) und an den Stellen für die Schrauben Löcher gebohrt (bis zur Hälfte) und dort eine Mutter reingeklebt (mit Montagekleber), sodass man in der Holzplatte ein Gewinde hat:

... :


Nun hab ich nochmal den gespray´ten Koffer aufgeraut und danach wieder neu angespray´t, weil die Farbe nicht richtig hielt:


Unten links werden die anschlüsse für ps2(maus, tastatur), usb u.s.w. sein.
Rechts daneben ist platz für pci-Karten(sound-Karte, lan-Karte ...) und agp für die Graka:


Hier sieht man den Koffer von der linken seite. Dort wird das dvd und das disketten laufwerk sein platz einnehmen.


Jetzt musste ich den Koffer noch ein bisschen von innen anspray´n damit es dort nicht zu hell-grau aussieht:


Hier sieht man das Motherboard, die Holzplatte mit den Muttern wo das Motherboard dran befestigt wird und eine weiche kunststoff Matte, die zwischen dem Motherboard und der Holzplatte die Kontakte des Motherboard´s schützen wird:


... :


Zum Austesten angeschlossen:


Dann hab ich noch einen kleinen Lüfter in nähe des cpu´s eingebaut und ein schutzgitter aus Aluminium dadrüber montiert:


Später hab ich eine 40 gb Festplatte noch kopfüber neben das Motherbaord eingebaut und und das Bertiebssystem installiert.
So siehts von innen aus: