FPV - 10" Monitor





Damit andere Leute auch das Livebild sehen können und weil mir direkt zu Anfang eine Videobrille zu teuer ist brauchte ich einen günstigen kleinen Monitor.
Zuerst bei Ebay nach 7" Monitoren umgesehn stieß ich letztendlich bei Pollin auf einen nackten 10" Monitor für 30 €.
Da dieser nur einen VGA Anschluss besitzt brauchte ich noch eine VGA Konverter Box (z.B. die V2V Pro für ebenfalls 30€).


Kurz auf dem Boden zusammengesteckt und siehe da, er läuft. Stromverbrauch liegt bei knapp über einem Ampere.


Jetzt musste nurnoch ein passendes Gehäuse her. Dazu als erstes einen Holzrahmen ausgefräst, in welchen das Display reinpast.


Dahinter kommt eine dünne Holzplatte, um die Elektronik von der Metallplatte fernzuhalten.


Mit vier Aluwinkeln an der Rückseite und einer Holzplatte zum Abschluss ist das Gehäuse auch schon fast Fertig.


An die hintere dicke Holzplatte kommt das "Mainboard" des Monitors. Die zwei Anschlüsse sind somit von der Seite zugänglich.


Der Rest der Elektronik ist an der Hartfaserplatte angeschraubt.


Jetz nurnoch ein paar neue Taster und LEDs an die linke Seite. Die beiden Metallpinne rechts sind Taster, welche sich jeweils vor und zurück drücken lassen. Der eine ist so gedreht, dass man ihn ziehen und drücken muss (Menü und Auto-Adjust), der andere lässt sich nur nach oben und unten drücken (Hoch/Runter).


Zusätzlich hab ich noch zwei Alurohre oben und unten angebracht. Damit wird der Monitor sich einfacher im FPV-Koffer monitieren lassen.