Kaufbeamer Xenonmod Infocus (Halterung)


Beamermod Infocus
Nun musste der Beamer noch an der Wandkonstruktion verstellbar angebracht werden.




Da der Beamer nicht für eine Deckenmontage ausgelegt ist, hatte er keinerlei Befestigungsmöglichkeiten.
Ein gestell aus Aluwinkel, Alurohr, Gewindeschrauben und Schaumstoff sollte das Problem beseitigen.


Da der Infocus etwas kürzer als der Sharp ist, mussten an den Seiten zwei Winkel zur verlängerung angeschraubt werden


Links und rechts kann nun jeweils eine Gewindestange den Beamer halten


Und so hängt er nun da


Den Lüfter, welcher die EVG's leicht kühlt, hab ich dann auch noch an der Seite befestigt


Jo, und so siehts dann aus


Die Stromkabel der Beamer (zwei Kaltgeräte und ein Eurostecker) konnten noch in einem zusammengefasst werden.



Beide Beamer hab ich dann jeweils mit einem 10m VGA Kabel am PC angeschlossen.
Zudem sind nun die 3 Geräte mit kürzeren Stromkabeln in einem Schukostecker zusammengeführt, sodass sie nicht mehr so wahrlos rumhängen.
Nun kann dem 3D-Erlebnis nur noch die Metallleinwand im Weg stehen.
Hier gehts zum 3D-Heimkinobau.