Kaufbeamer Xenonmod

Wandhalterung und Leinwand


3 Monitore
Da meine Decke ungeeignet ist, um einen Beamer dort zu befestigen, musste eine günstige Wandhalterung her.
Natürlich soll auch noch eine Leinwand angebracht werden, damit ich vom Bett aus z.B. Fernsehen kann.





Als Grundlage für die Wandhalterung zwei Winkel (25cm x 20cm)


Am Beamer sind unten 3 Gewindelöcher (M3)


3 Aluwinkelschienen sollen den Beamer über diese 3 Löcher tragen


Das PC-Netzteil kommt auf ein Holzbrett, welches neben dem Beamer an den Aluschienen hängen wird


Hier dann den Beamer an den Aluschienen befestigt. Der Winkel lässt sich über die Schrauben später einstellen.


Das EVG lässt sich über zwei Schrauben neben Netzteil anbringen


Der Abstand zwischen EVG und Holzbrett dient zur Belüftung, da es auf dauert doch sehr Heiß wird


Hier dann EVG und Netzteil fertig angebracht


So siehts dann fertig aus.


Nachdem die Winkel an der Wand befestigt sind, lässt sich das "Beamergestell" ganz simpel draufschieben.





Ansicht von unten


Bild wieder an die Wand gehängt und angeschlossen


Dann kam auch die Leinwand (ca 35 €) an.


Diese wird an einer Garderobenstange aufgehängt


Die Stange ist knapp 3 Meter lang, und hängt mit einem Abstand von 10cm von der Decke entfernt


Hier die Leinwand erstmal etwas Provisorisch mit etwas Kupferdraht befestigt


Später dann mit passenden Haken. (Draht als zusätzliche Sicherung)


Und hier ein paar Results


Und noch ein direktes Foto ins Objektiv. Die 4 Farben (Rot, Grün, Blau und Weiß) sind als Streifen gut zu sehen.


Bei komplett dunklen Raum ist das Bild sehr gut zu erkennen, eventuel lässt sich durch das nachjustieren des Brenners noch etwas an helligkeit rausholen.

Zusammengefasst ist es wirklich gelungen und hinsichtlich des Preises (knapp 100 €, spätere Ersatzleuchtmittel (30 €)) gegenüber eines herkömlichen Beamers nicht zu toppen.